Wandertour-Programm - 1 Woche traumhafte Landschaft, historische Städte & Gourmet

Tag 1 — Tal von Val Virginio

Ort: Rundwanderung durch die Hügel von Montespertoli
Entfernung: 12 Kilometer (Dauer: 5-6 Stunden)
Schwierigkeitsgrad: leicht

8:00 - 9:00 UhrFrühstück
9:30 UhrTreffen in der Lobby
17:00 - 18:00 UhrItalienischer Kochkurs in der Hotel-Küche
19:15 UhrAperitif in der Hotel-Lounge
19:30 UhrGourmet Dinner im Restaurant

Zum Start des Tages verlassen wir Villa La Cappella zu Fuß mit der Gruppe in Richtung Montespertoli, wo wir rechts nach Lucignano abbiegen.

Wir wandern dann bei Blicken über das Tal von Val Virginio durch die Weinberge, auf deren Kamm sich die beeindruckende Burg Poppiano befindet.

Unterhalb des Kamms wandern wir weiter in die Weinberge der Familie Guicciardini, die uns hoch zu der Burg Poppiano bringt, von wo aus wir zum Dorf San Quirico weiter gehen. Der Weg führt durch eine der schönsten Zypressen-Alleen, die wir in der Region Florenz haben.

In San Quirico besuchen wir die Norcineria Dini, die eine familiengeführte Salamieproduktion besitzt und noch auf traditionelle Art den Toskanischen Schinken, Finocchiona Salami und Pecorino produziert.

Nach einer Verkostung in der Norcineria Dini genießen wir in einem authentischen Café einen Cappuccino, bevor wir in Richtung San Casciano Val di Pesa aufbrechen.

Der angenehme Spaziergang führt uns dann durch einige alte Dörfer, wo wir historische Villen sehen und nach 3 Kilometern das kleine Dorf Ponterotto erreichen.

Entlang des Flusses Pesa wandern wir zur Freizeitanlage La Botte, wo das Villa-La-Cappella-Team unser Picknick-Mittagessen vorbereitet hat.

Nach dem Mittagessen werden wir zurück zum Hotel gebracht, wo es bis zum Abendessen einige Zeit zur freien Verfügung und zum Entspannen gibt.

Tag 2 — San Gimignano nach Certaldo

Ort: Wanderung von San Gimignano nach Certaldo
Entfernung: 14 Kilometer (Dauer: 4-5 Stunden)
Schwierigkeitsgrad: leicht

8:00 - 9:00 UhrFrühstück
9:30 UhrTreffen in der Lobby
19:15 UhrAperitif in der Hotel-Lounge
19:30 UhrGourmet Dinner im Restaurant

Die Gruppe wird mit dem Auto zum UNESCO Weltkulturerbe San Gimignano gebracht.

Wenn wir ankommen, werden wir uns die Zeit für einen Cappuccino auf der schönen Piazza della Cisterna nehmen, die umgeben ist von den imposanten mittelalterlichen Türmen und Gebäuden dieser Stadt.

Wir besuchen dann die berühmte "Universitäts"-Kirche, deren Fresken-Malerei ungefähr bis in das Jahr 1148 zurückgehen und einige der schönsten in ganz Italien sind.

Wenn wir San Gimignano verlassen, werden wir die Straße Richtung Volterra nehmen und nach 2 Kilometern auf den Franziskus-Weg stoßen, den die Pilger verwendet haben, als sie im 6. Jahrhundert aus dem nördlichen Italien in Richtung Rom pilgerten. Entlang dieses Wegs machen wir am Heiligtum des Klosters von Pancole Halt, wo 1668 die Jungfrau Maria den Pilgern erschienen ist.

Wir folgen der Straße Val D'Elsa, bis wir die historische Stadt Certaldo erreichen, die im Mittelalter ein sehr wichtiges Handelszentrum und von militärischer Wichtigkeit war. In Certaldo findet ein Picknick-Mittagessen statt, das vom Villa-La-Cappella-Team vorbereitet ist.

Nach dem Mittagessen werden wir zurück zum Hotel gebracht, wo es einige Zeit zur freien Verfügung und zum Entspannen gibt.

Als Option während Ihrer freien Zeit, sind Sie herzlich eingeladen dabeizusein, wenn bei Kaminfeuer und einem Capuccino oder Glas Wein in der Hotel-Lounge allen ein bisschen Basis-Italienisch beigebracht wird.

Tag 3 — Tal von Virgignolo

Ort: Wanderung durch die Täler Montespertolis
Entfernung: 8 Kilometer (Dauer: 5-6 Stunden)
Schwierigkeitsgrad: leicht

8:00 - 9:00 UhrFrühstück
9:30 UhrTreffen in der Lobby
17:00 - 18:00 UhrItalienischer Kochkurs in der Hotel-Küche
19:15 UhrAperitif in der Hotel-Lounge
19:30 UhrGourmet Dinner im Restaurant

Heute verlässt die Gruppe unser Hotel Villa La Cappella wieder zu Fuß. Diesmal geht die Wanderung in Richtung Lucardo, wo wir die Festung Lucardo besuchen, von lombardischem Ursrung und seinerzeit eine wichtige und strategische Burg. Von hier aus können Sie die Panoramen der nördlichen und westlichen Toskana bewundern.

Wir setzen dann unsere Reise durch das Tal von Virgignolo fort, wo wir das Heiligtum des Paters Pio besichtigen mit seinem herrlichen Park und Kreuzgang. Hier können wir eine Rast einlegen und einen Cappuccino in einem kleinen Italienischen Café genießen.

Unser Pfad führt uns dann weiter, bis wir das Castelo Il Corno erreichen und dieses faszinierende Gebäude samt seiner Weinkeller besichtigen.

Das anschließende Picknick-Mittagessens wird kombiniert mit einer Weinprobe und Olivenöl-Verkostung.

Nach dem Mittagessen besuchen wir die romanische Kirche von San Pancrazio und dann mit dem Auto zur Villa La Cappella zurückkehren.

Tag 4 — Florenz

Ort: Rundwanderung - Das Beste von Florenz
Entfernung: 8 Kilometer (Dauer: 5-6 Stunden)
Schwierigkeitsgrad: leicht

7:30 - 8:30 UhrFrühstück
9:00 UhrTreffen in der Lobby
19:30 UhrAperitif in der Hotel-Lounge
19:45 UhrGourmet Dinner im Restaurant

Wir verlassen das Hotel mit dem Bus nach Florenz, der um 9:30 Uhr abfährt und um 10:15 Uhr die Innenstadt von Florenz erreicht (Änderungen der Abfahrtszeiten vorbehalten).

Nach einem Café-Stopp auf der Piazza della Signoria, die direkt vor dem Palazzo Vecchio liegt, starten wir unsere Florenz–Geschichtstour.

Durch die reiche Kunstgeschichte der Renaissance treten wir eine Wanderung an, auf der wir die berühmte Galerie Uffizien besuchen, die im Herzen von Florenz liegt. Hier können Sie Gemälde von italienischen Künstlern wie Botticelli, Giotto, Cimabue, Michelangelo, Leonardo da Vinci und Raffael bewundern, um nur einige wenige der berühmtesten zu nennen.

Sobald wir die Galerie Uffizien verlassen, wanden wir über die Ponte Vecchio in Richtung Palazzo Pitti. Für den Rest des vormittags bzw. frühen Nachmittags hat die Gruppe die Optionen, alleine die Stadt zu erkunden oder weiterhin geführt zu werden.

Für diejenigen, die weiterhin an der Führung teinehmen, geht die Route in Richtung Piazzale Michelangelo und der Kirche von San Miniato mit einer herrlichen Aussicht über Florenz.

Das späte Mittagessen nehmen wir im bekannten Restaurant Omero in Arcetri außerhalb der Stadt ein, von wo aus man einen herrlichen Blick über Florenz hat.

Unsere Tour führt uns dann wieder zurück in das historische Zentrum von Florenz über den Fluss Arno zur Piazza Santa Croce. Hier können wir die gleichnamige wunderschöne Kirche mit ihrer herrlichen weißen Mormorfassade besichtigen.

Wir wandern dann weiter in Richtung Piazza dell' Duomo (Dom Santa Maria dell' Fiore) und besuchen hier das Battistero mit dem wunderschönen Portal von Lorenzo Ghilberti und Andrea Pisano.

Vor Ende unserer herrlichen Tagestour legen wir einen kurzen Stopp in einer der traditionellen Eisdielen ein und schließen dann mit unserer Wanderung zum Bahnhof Santa Maria Novella ab.

Die Rückfahrt nach Montespertoli startet am Busbahnhof um 17:35 Uhr, so dass wir um 19:00 Uhr wieder zurück im Hotel sind.

Tag 5 — Lucca

Ort: Rundwanderung - Die Freuden von Lucca
Entfernung: 5 Kilometer (Dauer: 3-4 Stunden)
Schwierigkeitsgrad: leicht

7:00 - 8:00 UhrFrühstück
8:00 UhrTreffen in der Lobby
19:15 UhrAperitif in der Hotel-Lounge
19:30 UhrGourmet Dinner im Restaurant

Mit dem Auto werden wir von der Villa La Cappella zum Bahnhof nach Empoli gebracht, von wo aus wir den 9:00-Uhr-Zug zur Weiterfahrt nach Lucca nehmen. Die Ankunft in Lucca ist um 10:20 Uhr.

Die Stadttour beginnt mit einem schönen Spaziergang über die mächtige Stadtmauer der Stadt Lucca, die 1565 gebaut wurde, um die Stadt zu verteidigen.

Die Mauer-Wanderung nimmt ungefähr eine Stunde in Anspruch, in deren Anschluss der wir dann ins Zentrum der Stadt laufen, um die berühmte Piazza Anfiteatro zu besuchen, die einmal ein römisches Amphitheater war. Danach besichtigen wir die nahegelegene Kirche von San Frediano mit ihrer goldenen Mosaikfassade.

Unsere Lucca-Wanderung führt uns nach Erkundung der Kirche von San Frediano zu Finlungo, einer Straße, die eine Vielfalt von netten alten Geschäften beherbergt.

Nach einer kurzen Pause und Zeit für eine Erfrischung im historischen China-Café erreichen wir dann die Piazza San Michele und das Haus von Giacomo Puccini, wo der berühmte Komponist einige seiner berühmten Opern wie Madama-Butterfly und Tourandot kompiniert hat.

Zum Mittagessen kehren wir in das fantastische Restaurant Giulio in Pellicceria ein, eins der besten in ganz Lucca, das uns traditionelle toskanische Küche in beeindruckender Atmosphäre präsentiert.

Nach dem Mittagessen führt die Wanderung zum großartigen Dom im Zentrum der Stadt weiter.

Am späten Nachmittag nehmen wir den 16:30-Uhr-Zug nach Empoli; mit dem Auto geht es dann zurück nach Montespertoli zur Villa La Cappella, wo wir um ca. 18:00 Uhr ankommen.

Tag 6 — Elsa & die Täler von Montalbino

Ort: Rundwanderung durch die Täler rund um Montespertoli
Entfernung: 10 Kilometer (Dauer: 4-5 Stunden)
Schwierigkeitsgrad: mittel

8:00 - 9:00 UhrFrühstück
9:30 UhrTreffen in der Lobby
19:15 UhrAperitif in der Hotel-Lounge
19:30 UhrGourmet Dinner im Restaurant

Von der Villa La Cappella aus starten wir zu Fuß und tauchen direkt gegenüber des Hotels auf dem Pfad der Villa Aliano in den Weinbergen Montespertolis ein in die wunderschöne Natur der Toskana.

Nach einem mäßigen 2-Kilometer-Spaziergang erreichen wir die Kirche von San Pietro in Mercato am Stadtrand von Montespertoli. Dort besuchen wir das Museum der religiösen Kunst.

Unsere Wanderung geht dann für weitere 2 Kilometer weiter zum Fuße des Tales von Montalbino, bis wir das Dorf Montalbino erreichen, das ein wahres Juwel ist und das Tal von Elsa überblickt.

Für ein vorbereites Picknick-Mittagessen machen wir nach einem kurzen Rundspaziergang um das Dorf Montalbino Rast.

Auf einem anderen Weg wandern wir zurück Richtung Hotel, so dass wir am frühen Nachmittag wieder in der Villa La Cappella sind, wo dann alle Zeit zur freien Verfügung haben.

Als Option während Ihrer freien Zeit, sind Sie herzlich eingeladen dabeizusein, wenn bei Kaminfeuer und einem Capuccino oder Glas Wein in der Hotel-Lounge wieder Italienisch unterrichtet wird.

Tag 7 — Entspannungstag im Hotel

8:00 Uhr - 9.00amFrühstück
9:30 UhrTreffen in der Lobby
17:00 - 18:00 UhrItalienischer Kochkurs in der Hotel-Küche
19:15 UhrAperitif in der Hotel-Lounge
19:30 UhrGourmet Dinner im Restaurant

Dieser Tag ist als Entspannungstag gedacht, an dem jeder der Gruppe nach eigenem Belieben relaxen oder auch Aktivitäten ausführen kann.

Gerne geben wir Ihnen Tipps zu Ihrer Freizeitgestalltung oder empfehlen Ihnen einen Relaxtag im Park oder am Pool der Villa La Cappella.

Aktivitäten können reichen von einer Heißluftballonfahrt mit Villa La Cappella's hoteleigenem Heißluftballon (hiefür erbitten wir Voranmeldung mind. 1 Tag im Voraus), einer Shoppingtour - gerne geben wir Ihnen und Adressen für Ihre Einkaufstour, einer romantischen Tour inkl. Picknickkorb mit unserem Mini Cabrio Oldtimer (hiefür erbitten wir Voranmeldung mind. 1 Tag im Voraus).

Tag 8 — Abreisetag

8:00 - 9:00 UhrFrühstück
9:30 UhrTreffen in der Lobby

 

Wir treffen uns um 9:30 Uhr in der Hotel-Lobby zur Verabschiedung. Hier stehen wir Ihnen für Informationen oder Rückfragen und Wünschen zu Ihrer Heimreise oder Weiterreise gerne zur Verfügung.